Fleckvieh

Braunvieh

Pinzgauer

Kärntner Blondvieh

Fleischrinder

Wagyu


Zuchtprogramm
Zuchtbucheinteilung

Rinder der aus Japan stammenden Rasse sind international auch als „Japanisches Schwarzes Rind“ oder „Kobe-Rind“ bekannt. In Europa werden mittelrahmige Tiere mit einfärbigen Haarkleid in den Farben schwarz, braun oder rotbraun gezüchtet. Charakteristisch für diese Rasse sind eine kräftige Vorhand mit guter Tiefe, feine trockene Gliedmaßen mit festen, relativ großen Klauen, eine harmonische Bemuskelung mit lang gestreckter Keulenausbildung und breiter, gut bemuskelter Schulter. Wagyu Kühe sind sehr fruchtbar, leichtkalbig und zeigen gute Muttereigenschaften.

Das Hauptmerkmal der Rasse liegt in der besonderen Fleischqualität, mit gutem Marmorierungsanteil und sehr hohem Anteil an intramuskulärem Fett. Die Schlachtreife erreichen die Tiere erst spät.

Produktionsrichtung:

Direktvermarktung

Maße und Gewichte:


Stiere Kühe
Kreuzbeinhöhe 138 - 155 cm 125 - 137 cm
Lebendgewicht 750 - 1000 kg 475 - 600 kg