Fleckvieh

Braunvieh

Pinzgauer

Kärntner Blondvieh

Fleischrinder

Dexter


Zuchtprogramm
Zuchtbucheinteilung

Die extrem kleinrahmigen Tiere, der ursprünglich aus Irland stammenden Zweinutzungsrasse Dexter sind robust, langlebig und sehr widerstandsfähig. Gewöhnlich sind Tiere dieser Rasse schwarz, gelegentlich aber auch rot oder graubraun. Der Körper ist klein, breit und tief mit kurzen Beinen. Weibliche Tiere haben gute Muttereigenschaften und ein gut ausgebildetes Euter mit genügend Milchleistung, für vitale und frohwüchsige Kälber. Außerdem besitzen Dexter Rinder ein gutmütiges Temperament.

Das Fleisch der Tiere ist kurzfaserig und zeichnet sich durch eine gute Marmorierung aus. Durch die Genügsamkeit sowie geringe Trittschaden eignen sich die Tiere hervorragend für Weidehaltung extensiver Standorte.

Produktionsrichtung:

Direktvermarktung

Maße und Gewichte:


Stiere Kühe
Kreuzbeinhöhe 110 - 115 cm 95 - 110 cm
Lebendgewicht um 400 kg um 300 kg