Fleckvieh

Braunvieh

Pinzgauer

Kärntner Blondvieh

Fleischrinder

Leistungsbericht


der Kärntner Fleischrinder 2016

Richtlinien zur Leistungsprüfung

Die Leistungsprüfung erfolgt grundsätzlich als Eingenleistungsprüfung und /oder Nachkommenprüfung im Feld. Grundlagen der Leistungsprüfung sind die Eintragungen im Stallbuch, die Kennzeichnung der Tiere und die Wiegungen. Die Wiegungen sind für alle Fleischrinderrassen verpflichtend.
Im Rahmen der Leistungsprüfung werden folgenden Daten erhoben:

Zuchtleistung:

  • Fruchtbarkeit: Erstkalbealter, Zwischenkalbezeit, Geburtsverlauf, Geburtsgewicht
  • Muttereigenschaften: Anzahl geborener Kälber, Aufzuchtquote
  • Aufzuchtleistung: Absetzgewicht

Mastleistung:

  • Tageszunahmen: Eigen –u. Nachkommenleistung

Leistungsbericht 2016
Leistungsbericht 2015