Nutz- und Schlachtrinderversteigerung am 9. Jänner in St.Donat


Zufriedenstellender Jahresauftakt bei den Kühen

Mit 188 Tieren war der Auftrieb bei der Nutz- und Schlachtrinderversteigerung am 09. Jänner ca. auf dem Niveau des Vorjahres (198 Tiere).
Bei den männlichen Tieren war die Nachfrage in allen Gewichtsklassen recht rege, die Einsteller unter 400 kg konnten bessere Durchschnittspreise als zuletzt erzielen.
Bei den weiblichen Tieren war der Markverlauf recht schleppend, die Durchschnittspreise waren etwas besser als im Dezember, sind aber nach wie vor auf einem sehr niedrigen Niveau.
Eine äußerst gute Qualität der Kühe bei etwas besserer Nachfrage spiegelte sich auch in der Preisbildung wieder, die Verkaufspreise waren deutlich höher als im Dezember.
Die nächste Nutz- und Schlachtrinderversteigerung in St. Donat findet am 06. Feber 2019 statt.


Statistik