Fleckvieh Fleisch Züchtertag


Fleckvieh Fleisch Züchter informierten sich über die aktuellen Geschehnisse in der Fleischrinderzucht.

Am 21. November fand der heurige Fleckvieh Fleisch Züchtertag in Preitenegg statt. Fleckvieh Fleisch Züchter informierten sich über die aktuellen Geschehnisse in der Fleischrinderzucht. 

Obmann Stellvertreter Raimund Ratz und Zuchtberater Dipl.-Ing. Bernhard Prunner hielten einen Rückblick über die erfolgreichen züchterischen Leistungen im Jahr 2018 und 2019. Vor allem die positive Entwicklung der täglichen Zunahmen bestätigt den Zuchtfortschritt der Rasse Fleckvieh Fleisch in Kärnten. Die Züchter waren erfreut über die Rückmeldung, dass die Nachfrage nach hornloser Spitzengenetik stetig zunimmt. Interessiert verfolgten die anwesenden Züchter auch den Vortrag über Exterieur und Genotypisierung bei Fleckvieh.

Im Anschluss wurde die Fleckvieh Fleisch Zuchtviehherde mit der Bundessiegerin „Daniela“ von Zuchtbetrieb Thomas Weishaupt besichtigt.

kärntnerrind wünscht allen Züchtern der Rasse Fleckvieh Fleisch weiterhin züchterischen Erfolg und einen stetigen guten Absatz der Zuchttiere.


Interessierte Fleckvieh Fleisch Züchter bei der Betriebsbesichtigung vom Fleckvieh Fleisch Zuchtbetrieb Thomas Weishaupt.

Die United - Tochter „Daniela“ lies der Konkurrenz keine Chance - verdienter Bundessieg für die beste Fleckvieh Fleisch Kuh in Ried!